Wir machen Ihren Online-Shop zum Quartierladen

Wer erinnert sich nicht an den einstigen «Quartierladen»?

Der Vorteil gegenüber dem heutigen Online-Shop: Die Inhaber kannten Ihre Kundschaft persönlich, wussten um deren Vorlieben, machten auf aktuelle Angebote und Aktionen aufmerksam. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers gaben sich hier die Klinke in die Hand. Heute ist diese Mischung aus Laden, Ort der Begegnung und Informationsbörse leider nahezu verschwunden.

Wie kann man dieses All-Inclusive-Einkaufserlebnis online umsetzen? Dieser Frage widmete sich Dr. Christopher Müller, Inhaber der Zürcher Unternehmensberatung «Die Ergonomen Usability AG» in einem Beitrag in der «Netzwoche».

Wie können Webentwickler und Marketer dieses Erlebnis auf Ihren Online-Shop applizieren? «Mit entsprechenden Metriken und Datenanalysen aufgrund früheren Einkaufsverhaltens gelingt es, Funktionen zu simulieren, welche die Kundschaft aus ihrem früheren Quartierladen kennt», so Christopher Müller. Verhaltensökonomische Ansätze könnten zielführend sein, um eine Art Flow-Gefühl zu erzeugen, dass die Kundschaft so durch Einkaufs- und Check-out-Prozess geführt werde und diesen mit positiven Emotionen beende.

Der Online-Handel boomt, Produkte und Dienstleistungen sind austauschbar geworden. Das Zauberwort: Alleinstellungsmerkmal. Das Gebot der Stunde: Digitale Mittel müssen zur Kundenbegeisterung und daraus resultierenden langfristigen Kundenbindung eingesetzt werden.

Beruhend auf langjähriger Erfahrung und einem grossen Daten-Fundus optimieren die Experten von MOLINOTEQ Ihren Online-Shop und sorgen bei Ihrer Kundschaft für ein sympathisches UND empathisches Einkaufserlebnis.