Schweizer Unternehmen skeptisch gegenüber Metaverse

Die aktuelle Studie «Global Marketing Trends 2023» des internationalen Wirtschafts-Dienstleisters «Deloitte» kommt zu dem Schluss, dass die Schweizer Unternehmen «noch nicht in der Zukunft angekommen sind».

Nur 7 % der befragten Schweizer Unternehmen sind bereits im Metaverse aktiv, im internationalen Vergleich sind es bereits 17 %.
Rund 42 % der befragten Schweizer Marketer planen Metaverse-Aktivitäten erst in den nächsten 12 bis 24 Monaten, 12 % haben sich bis jetzt noch gar nicht damit befasst.
«Mit ihrer abwartenden Haltung gegenüber neuen Web-3.0-Technologien und dem Metaverse tun sich die Schweizer Unternehmen keinen Gefallen», sagt Roger Lay, Leiter Marketing, Commerce und Design bei Deloitte Schweiz. Wenn Marketer nicht bald erste Gehversuche wagten, dann würden sie den Trend verpassen, so Lay weiter.

Wir von MOLINOTEQ sind Metaverse gegenüber auch noch skeptisch und stellen bei unseren Kunden ebenfalls eine Zurückhaltung fest. Effizienteres Marketing statt kreativeres, also Optimierung vor Risiko: Intelligente Anpassung statt voreiliger Aktionen.