Google Shopping mit mehr Bildern auf den SERPs

«Shopping ist so viel mehr, als nur kaufen» sagt Lilian Rincon, Senior Director of Product bei Google Shopping. Um dieser Aussage auch gerecht zu werden, wird Google Shopping nun visueller.

Basis hierfür ist der KI-unterstützte und bereits 2021 eingeführte Shopping Graph. Dieses Modul versteht und ordnet Produktauflistungen. Der visuelle Feed werde bei der Suche nach verschiedensten Produkten angezeigt und die Nutzung dynamischer Filter ermögliche eine weitere Eingrenzung, so Google. User erhalten mehr Informationen zu einem Produkt, ohne dafür die Suche zu unterbrechen: Produkt anklicken und Details wie Produkte verschiedener Anbieter, Produktbeschreibungen oder Rezensionen lesen, ohne die Suchergebnisseite (SERP) verlassen zu müssen. Der Haken: Die visuelle Optimierung der Suchergebnisse ist zunächst nur in den USA verfügbar. Wann dies auch in anderen Ländern der Fall sein wird, hat Google derzeit noch nicht mitgeteilt.

Wir bei MOLINOTEQ bleiben selbstverständlich am Ball und werden Sie auf dem Laufenden halten, damit auch Ihr Online-Shop nach Verfügbarkeit der Option in der Schweiz umgehend davon profitieren kann.